Schließen

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Hessen gesucht?

Studienform

Vollzeit

Angebot

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Bundesland

Hessen

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester.

Weiterlesen...

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Wenn schon früh feststeht, dass Sie gerne einmal in Richtung Wirtschaftsprüfung gehen möchten, gibt es einige BWL-Studiengänge, die einen passenden Wirtschaftsprüfungsschwerpunkt haben. Der Großteil der Angebote sind Bachelor-Studiengänge – auch dual, es gibt aber auch einige Masterangebote.

Durch das BWL-Studium werden Sie betriebswirtschaftlich breit aufgestellt und sind auch in anderen Bereichen einsetzbar, der Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung bereitet Sie aber natürlich gezielt auf eine Karriere im entsprechenden Bereich vor.

Inhalte des Studiums

Vor allem geht es in diesem Studiengang – gerade, wenn es sich um ein Bachelorstudium handelt – um die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen: Buchführung, Betriebslehre, Mikroökonomie, Makroökonomie, Rechnungswesen usw. gehören zu den üblichen Seminaren im Studium. Durch die Wahl des Schwerpunkts Wirtschaftsprüfung erlangen Sie außerdem gezieltes Wissen in den Bereichen Jahresabschlussprüfung, Konzernabschlussprüfung und Bilanzierung sowie Einblicke in die verschiedenen Besteuerungen, z. B. Einkommenssteuer, Verkehrssteuer oder Körperschafts- und Gewerbesteuer.

Karriere

Durch den Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsprüfung legen Sie den ersten Grundstein auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer. Allerdings ist der Weg zum Wirtschaftsprüfer noch weit, denn neben der notwendigen Berufserfahrung steht Ihnen außerdem noch das Wirtschaftsprüferexamen bevor. Mit einem passenden Masterstudiengang nach §8a WPO oder §13b WPO können Sie das Examen etwas verkürzen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Hessen

In der Mitte Deutschlands gelegen bietet Hessen einen attraktiven Standort für viele Unternehmen. Neben Gießen und Marburg als Universitätsstädte ist für alle die eine Ausbildung in der Wirtschaftsprüfung absolviert haben vor allem die Landeshauptstadt und Bankenmetropole Frankfurt attraktiv: Jede der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, den Big 4, hat einen Standort in der Bankenmetropole am Main. Das Bundesland stellt dadurch für angehende Wirtschaftsprüfer einen interessanten Standort dar.

Leben und lernen in Hessen

Vielfältige Kultur, historische Weingüter und idyllische Natur: Hessen ist mehr als nur ein Wirtschaftsstandort. Die Lebenserhaltungskosten in der Mitte Deutschlands liegen daher eher hoch. In den Universitätsstädten wie Gießen, Kassel oder Marburg sind die Kosten noch zu bewältigen, im kulturellen Schmelztiegel Frankfurt muss man sich allerdings auf hohe Mieten und ein insgesamt teures Leben einstellen. Ein Vorteil: Mit über 40% Waldanteil ist Hessen die grünste Region Deutschlands. So erreicht man selbst von Frankfurt aus in 15 Autominuten das Mittelgebirge Taunus.

Alle Anbieter in Hessen