Schließen

Fernlehrgang Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung in Hannover gesucht?

Fernlehrgang Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung in Hannover - Dein Studienführer

Du willst Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung als Fernlehrgang in Hannover absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Hannover recherchiert, an denen du Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung als Fernlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung als Fernlehrgang in Hannover findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung als Fernlehrgang in Hannover an

Fernlehrgang

Im Gegensatz zum Fernstudium handelt es sich bei Fernkursen um eine Form der Weiterbildungen, die zumeist während des Berufs absolviert wird, um sich auf ein spezielles Themengebiet zu fokussieren und so die eigenen Berufschancen zu verbessern. Im Gegensatz zu anderen berufsbegleitenden Weiterbildungsmöglichkeiten steht hier die Flexibilität im Vordergrund. Teilnehmer können den Lehrstoff in ihren eigenen vier Wänden erarbeiten und sich Lernzeiten so frei aufteilen.

Wirtschaftsprüfer-Lehrgänge sind vor allen Dingen beliebt, wenn es um die Vorbereitung für das Wirtschaftsprüferexamen geht – und das lohnt sich, denn erwiesenermaßen gibt es bei Teilnehmern von Vorbereitungskursen eine niedrigere Durchfallquote als bei Nichtteilnehmern. Dabei können sich die Inhalte dieser Kurse von Anbieter zu Anbieter unterscheiden, weswegen du abwägen musst, in welchem Bereich du professionelle Unterstützung brauchst und welche Inhalte du dir selbst beibringen kannst.


Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung

Wenn Sie sich in Richtung Wirtschaftsprüfung weiterbilden möchten, ist die Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter bzw. zur Bilanzbuchhalterin mit IHK-Abschluss eine gute Wahl. Denn thematisch werden Ihnen dort relevante Inhalte im Finanz- und Rechnungswesen vermittelt, die Ihnen helfen, die nächste Stufe auf der Karriereleiter zu erklimmen.

Inhalte

In der Bilanzbuchhalter/-in Weiterbildung werden u. a. die folgenden Themen behandelt: Rechnungslegungsvorschriften nach HGB und IFRS, Jahresabschlussanalyse, Steuerliche Sachverhalte, Kosten- und Leistungsrechnung und Internes Kontrollsystem. Damit erlernen Sie wichtiges Wissen, das im Bereich Wirtschaftsprüfung angewendet werden kann und Ihnen den Weg zum Wirtschaftsprüferexamen erleichtert.

Voraussetzungen

Um zur IHK-Prüfung für den Bilanzbuchhalter zugelassen zu werden, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung mit einem der folgenden Abschlüsse: 

    • Wirtschaftswissenschaftliches Diplom- oder Bachelorstudium
    • Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in
    • Fachwirt/-in oder Fachkaufmann/-frau

  • Sechs Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise im betrieblichen Finanz- oder Rechnungswesen.

Studienform

Die Lehrgänge, die Sie auf die IHK-Prüfung vorbereiten, können Sie berufsbegleitend studieren – so können Sie neben der Weiterbildung weiterhin Ihrem Beruf nachgehen. Es gibt sowohl reine Fernlehrgänge als auch Angebote mit Präsenzzeiten. Sie haben also die Wahl, was am besten zu Ihren Lebensumständen passt.


Fernlehrgang Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung in Hannover

Fernlehrgang Bilanzbuchhalter (IHK) Weiterbildung in Hannover

Hannover

In der 535.061 Einwohner starken Hauptstadt Niedersachsens wird angeblich das beste Hochdeutsch gesprochen, und, was für angehende WirtschaftsprüferInnen noch interessanter ist: Es wird nicht nur mit Worten, sondern auch mit Zahlen jongliert. Die Region ist durch unterschiedliche Branchen mit großem Innovations- und Arbeitsplatzpotenzial geprägt: Sei es die Automobil- oder Gesundheitswirtschaft, der Versicherungs- und Bankensektor, Hannover ist als Wirtschaftsstandort fest etabliert. Die Stadt ist für AbsolventInnen der Ausbildung zur/zum Wirtschaftsprüferin und -prüfer außerdem attraktiv, weil alle vier der “Big Four” (Deloitte, KPMG, PwC und EY), den großen vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, hier ansässig sind und für eine gute berufliche Perspektive sorgen.

Leben & lernen in Hannover

Auch in punkto Freizeitgestaltung kann Hannover für angehende WirtschaftsprüferInnen etwas bieten: Es gibt eine Fülle an Kunstvereinen und Galerien, auch Kunst im öffentlichen Raum hat in Hannover seit langem einen hohen Stellenwert. Wen es nach Feierabend oder am Wochenende eher ins Grüne zieht, der kann von den Kleinoden in Stadt und Region profitieren: Maschsee, Mecklenheider Forst oder Altwarmbüchener Moor garantieren frische Luft und Abwechslung vom anstrengenden Arbeitsalltag.

Alle Hochschulen in Hannover

Pro

  • Soll es Jura oder BWL sein? Maschinenbau oder Informatik? Interessierst du dich für Musik & Tanz? Oder willst du an der Hochschule für Medizin studieren? In der niedersächsischen Hauptstadt werden alle Studiengangsträume erfüllt
  • Das Langeweile-Vorurteil wird durch die hippen Clubs in Linden-Limmer, dem Sprengel Museum und einer außergewöhnliche Kioskkultur schnell widerlegt
  • Ob am Maschsee, in den Herrenhäuser Gärten oder im Ihmepark – in der grünsten Stadt Deutschlands steht Naherholung auf der Tagesordnung

Contra

  • „Cool, du wohnst in Hannover!“ – wirst du vielleicht nicht als erste Reaktion auf deinen neuen Wohnort bekommen
  • Hannover ist mittendrin in Niedersachsen und da gibt es bis auf ein paar Schafe und Natur nicht so viel zu sehen, aber dann kommt ja auch schon Hamburg
  • Du dachtest, du würdest hier jetzt endlich mal lupenreines Hochdeutsch lernen? Naja, die Hannoveraner mögen eben keine Klischees