Controlling Weiterbildung in Thüringen gesucht?

Lehrgang

Controlling Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Controlling Weiterbildung

Das Controlling in Unternehmen ist ein wichtiger Faktor bei der Abwägung von Investitionen, bei Einsparungen und bei Optimierungen von Prozesskosten. Mitarbeiter im Controlling haben den Überblick über die Kosten im Unternehmen und können dem Management so wichtige Analysen liefern, um kostenbewusste Entscheidungen zu treffen.

Controller sind sehr begehrt auf dem Arbeitsmarkt, sodass Sie mit einer Controlling-Weiterbildung gezielt die nächste Karrierestufe erklimmen können. Egal, ob Sie schon im Bereich Controlling arbeiten und ihr Wissen nur vertiefen möchten oder ob Sie als Quereinsteiger gerne in diesen Bereich wechseln möchten, es gibt sicher das passende Angebot. Auch für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer eignet sich eine Weiterbildung im Controlling, um das eigene Steuer- und/oder Finanzwissen zu erweitern.

Inhalte

Typische Oberkategorien in einer Controlling-Weiterbildung sind z. B. das Kosten- und Erfolgscontrolling (dazu gehören beispielsweise Teilkostenrechnung, Wettbewerb und Controlling und Grenzplankostenrechnung) und das Finanz- und Investitionscontrolling (z. B. Strategisches und operatives Finanzcontrolling, Annuitätenmethode, Kapitalwertmethode, Kapital- und Umsatzrentabilität und Cashflow).

Voraussetzungen

In der Regel wird eine kaufmännische Ausbildung oder eine mehrjährige berufliche Erfahrung im Rechnungswesen vorausgesetzt, um an einer Weiterbildung im Bereich Controlling teilnehmen zu können.

Weiterlesen...

Thüringen

Goethe, Luther und Schiller haben Thüringen einst bereist und noch heute stößt man überall im Land auf ihre Spuren. Viele historische Stätten sind in dem Freistaat nur einen Katzensprung voneinander entfernt. Eine Welt der Mythen und Sagen schlummert in Burgen und Schlössern wie der Wartburg oder dem Altenburger Schloss. Rund 200 Museen sind in Thüringen, angefangen vom Spielzeugmuseum in Sonneberg bis zum barocken Universum in Gotha. Die Kulturlandschaft ist besonders reich. In Weimar, Erfurt oder Jena gibt es bekannte Theater und Orchester und das Bundesland ist bekannt für seine Historienfestspiele. Es gibt mehr als 1700 Kilometer Radwege in dem Freistaat und mehrere National- und Naturpark.

Studieren in Thüringen

Rund 51.000 Studenten sind an den Hochschulen in Thüringen. In dem Freistaat sind vier Universitäten (Bauhaus-Universität Weimar, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena), die Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und vier Fachhochschulen in Jena, Erfurt, Nordhausen und Schmalkalden. Ergänzt wird das Angebot durch die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gotha, die staatliche Studienakademie Thüringen mit ihren Standorten in Eisenach und Gera sowie die private SRG Fachhochschule für Gesundheit in Gera. Jede der Hochschulen hat eigene Schwerpunkte im sozialen, technischen oder künstlerischen Bereich und ein spezifisches Profil.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de