BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Tirol gesucht?

Angebot

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Anbieter

2 Anbieter

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Wenn schon früh feststeht, dass Sie gerne einmal in Richtung Wirtschaftsprüfung gehen möchten, gibt es einige BWL-Studiengänge, die einen passenden Wirtschaftsprüfungsschwerpunkt haben. Der Großteil der Angebote sind Bachelor-Studiengänge – auch dual, es gibt aber auch einige Masterangebote.

Durch das BWL-Studium werden Sie betriebswirtschaftlich breit aufgestellt und sind auch in anderen Bereichen einsetzbar, der Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung bereitet Sie aber natürlich gezielt auf eine Karriere im entsprechenden Bereich vor.

Inhalte des Studiums

Vor allem geht es in diesem Studiengang – gerade, wenn es sich um ein Bachelorstudium handelt – um die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen: Buchführung, Betriebslehre, Mikroökonomie, Makroökonomie, Rechnungswesen usw. gehören zu den üblichen Seminaren im Studium. Durch die Wahl des Schwerpunkts Wirtschaftsprüfung erlangen Sie außerdem gezieltes Wissen in den Bereichen Jahresabschlussprüfung, Konzernabschlussprüfung und Bilanzierung sowie Einblicke in die verschiedenen Besteuerungen, z. B. Einkommenssteuer, Verkehrssteuer oder Körperschafts- und Gewerbesteuer.

Karriere

Durch den Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsprüfung legen Sie den ersten Grundstein auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer. Allerdings ist der Weg zum Wirtschaftsprüfer noch weit, denn neben der notwendigen Berufserfahrung steht Ihnen außerdem noch das Wirtschaftsprüferexamen bevor. Mit einem passenden Masterstudiengang nach §8a WPO oder §13b WPO können Sie das Examen etwas verkürzen.

Weiterlesen...

Tirol

Tirol liegt mitten in den Alpen und ist eines der bekanntesten Urlaubsgebiete Österreichs. Die Tiroler Landschaft wird von hohen Bergen und Gletschern dominiert und bietet daher nicht nur vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, sondern ist im Winter auch ein beliebtes Skigebiet. In Tirol gibt es eine traditionsreiche Bauernkultur und man begegnet den verschiedensten Dialekten in den vielen kleinen Tälern. Tirol wurde nach dem 1. Weltkrieg durch den Vertrag von St. Germain aufgeteilt: Nur Nord- und Osttirol gehören zu Österreich und damit zum Bundesland Tirol, Südtirol hingegen ist Teil von Italien. Nordtirol wird durch das Wipptal in zwei Teile getrennt, welches sich bis zum Brenner hinaufzieht. Die Tiroler Hauptstadt mit über 120.000 Einwohnern ist Innsbruck, welche nach dem Fluss Inn benannt wurde. Die historische Altstadt mit ihren vielen alten Bürgerhäusern und Erkern lockt viele Besucher zu einer Reise in die Vergangenheit. Weitere bekannte Tiroler Städte sind das exklusive Kitzbühel oder Kufstein.

Studieren in Tirol

Wer in Tirol studieren möchte, der hat zunächst einmal die Auswahl zwischen den Innsbrucker Universitäten: die Medizinische Universität und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. An letzterer können über 100 zahlreiche Bachelor-, Master-, Diplom- und Lehramtsstudiengänge absolviert werden. Sie wurde bereits 1669 unter Leopold I. gegründet.  Auch in der kleineren Stadt Kufstein können an der Fachhochschule diverse Bachelor- und Masterstudiengänge belegt werden. In Hall befindet sich die landeseigene private Gesundheitsuniversität. An den acht Universitäten, Fachhochschulen und pädagogischen Hochschulen Tirols gehen rund 40.000 Studenten ihrer Lehre nach. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de