Schließen
Sponsored

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Brandenburg gesucht?

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Studium in Brandenburg - Dein Studienführer

Du willst BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Brandenburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Brandenburg recherchiert, an denen du BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Brandenburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Wenn schon früh feststeht, dass Sie gerne einmal in Richtung Wirtschaftsprüfung gehen möchten, gibt es einige BWL-Studiengänge, die einen passenden Wirtschaftsprüfungsschwerpunkt haben. Der Großteil der Angebote sind Bachelor-Studiengänge – auch dual, es gibt aber auch einige Masterangebote.

Durch das BWL-Studium werden Sie betriebswirtschaftlich breit aufgestellt und sind auch in anderen Bereichen einsetzbar, der Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung bereitet Sie aber natürlich gezielt auf eine Karriere im entsprechenden Bereich vor.

Inhalte des Studiums

Vor allem geht es in diesem Studiengang – gerade, wenn es sich um ein Bachelorstudium handelt – um die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen: Buchführung, Betriebslehre, Mikroökonomie, Makroökonomie, Rechnungswesen usw. gehören zu den üblichen Seminaren im Studium. Durch die Wahl des Schwerpunkts Wirtschaftsprüfung erlangen Sie außerdem gezieltes Wissen in den Bereichen Jahresabschlussprüfung, Konzernabschlussprüfung und Bilanzierung sowie Einblicke in die verschiedenen Besteuerungen, z. B. Einkommenssteuer, Verkehrssteuer oder Körperschafts- und Gewerbesteuer.

Karriere

Durch den Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsprüfung legen Sie den ersten Grundstein auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer. Allerdings ist der Weg zum Wirtschaftsprüfer noch weit, denn neben der notwendigen Berufserfahrung steht Ihnen außerdem noch das Wirtschaftsprüferexamen bevor. Mit einem passenden Masterstudiengang nach §8a WPO oder §13b WPO können Sie das Examen etwas verkürzen.


BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Studium in Brandenburg

BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Studium in Brandenburg

Brandenburg

Brandenburgs wirtschaftliche Struktur ist aufgrund großer infrastruktureller Unterschiede innerhalb der Region sehr divers: Prosperierende Regionen wechseln sich mit Gebieten mit niedriger Einwohnerdichte und Arbeitsbeschäftigung ab. Wenn Sie sich für eine Karriere in der Wirtschaftsprüfung interessieren, sollten Sie sich darüber bewusst sein. Dennoch ist Brandenburg für angehende Wirtschaftsprüfer*innen kein schlechter Standort. Mit Berlin in seiner Mitte liegen Ableger jedes einzelnen der Big4-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Pendlernähe, was für eine Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer*in eine vielversprechende berufliche Perspektive darstellt.

Leben und lernen in Brandenburg

In einem der flächenmäßig größten Bundesländer im Nordosten Deutschland ist die Lebensqualität garantiert: Über 3000 Seen machen Brandenburg zum gewässerreichsten Bundesland und prägen zusammen mit ausgedehnten Waldgebieten die Landschaftsidylle. Wer sich für eine Ausbildung in einer der größeren Städte Brandenburgs entscheidet, den erwarten unterschiedlich hohe Lebenshaltungskosten. Während Potsdam eher teuer ist, lebt es sich in Cottbus für weniger Geld.

Alle Hochschulen in Brandenburg

Pro

  • Gürkchen essen im Spreewald, flanieren durch das schöne Potsdam oder Naherholung am Scharmützelsee – Brandenburg lässt nach langen Unitagen das Gemüt in der Natur wieder aufatmen
  • In Brandenburg ist das Leben noch sehr günstig, hier kannst du für wenig Geld sehr schön wohnen
  • Die Hauptstadt Berlin ist immer gut erreichbar und stillt den gelegentlichen Großstadthunger
  • Cottbus, Potsdam und Eberswalde überzeugen als Hochschulstandorte mit einer familiären Anzahl an Studierenden

Contra

  • Der Arbeitsmarkt in Brandenburg bietet wenig Karrierepotenzial
  • Eine geringe Auswahl an Studienmöglichkeiten gegenüber den anderen Bundesländern
  • Wegen vieler Pendler/innen ist auch der Regional- und Nahverkehr oft überfüllt und ausgelastet