Schließen

Buchhaltung Weiterbildung in Berlin gesucht?

3 Hochschulen bieten Buchhaltung Weiterbildung in Berlin an

Buchhaltung Weiterbildung

Die Buchhaltung von Unternehmen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Wer sein Wissen in diesem Bereich auffrischen möchte oder sich beruflich in diese Richtung entwickeln möchte, der ist mit einer Weiterbildung im Bereich Buchhaltung gut beraten. Auch wer gerne in Richtung Wirtschaftsprüfer gehen möchte, kann mit den richtigen Weiterbildungen einen soliden Grundstein legen und testen, ob diese Aufgabe die richtige Wahl ist. Denn inhaltlich überschneiden sich einige Themen, z. B. der Jahresabschluss oder die Erstellung von Bilanzen.

Inhalte

In der Weiterbildung werden hauptsächlich die Grundlagen der Buchhaltung gelehrt, damit Sie einen passenden Einstieg finden. Typische Module sind daher unter anderem Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten, Personal, Steuern, Beschaffung und Absatz, Anlagen sowie Erstellung einer Betriebsübersicht.

Lehrgangsform

Die meisten Angebote bei den Buchhaltungs-Weiterbildungen finden als Fernlehrgänge statt. Das bedeutet, Sie können ganz bequem neben Ihrer Berufstätigkeit die Weiterbildung absolvieren und in Ihrem eigenen Tempo lernen. Aber keine Sorge, wenn Fernlehrgänge nichts für Sie sind, gibt es auch einige Vollzeit-Weiterbildungen sowie Teilzeit-Angebote mit Präsenzphasen.


Buchhaltung Weiterbildung Studium in Berlin

Buchhaltung Weiterbildung Studium in Berlin

Berlin

Wirtschaftsprüfer*in in der Hauptstadt zu werden klingt nach einer guten Idee. Ist es auch! Hier befinden sich zahlreiche Hochschulen die sich mit dem Fachbereich beschäftigen und auch nach dem Studium ist der Arbeitsmarkt voll mit Möglichkeiten und Gelegenheit für den Berufseinstieg. In Berlin befinden sich Zentralen aller vier der "Big 4" im Wirtschaftsprüfwesen. Aber auch wenn Sie nicht in eins der großen Unternehmen einsteigen möchten, befinden sich in der Hauptstadt viele kleinere Unternehmen, die immer nach neuen Expert*innen suchen. 

Leben und lernen in Berlin

Berlin, der Dreh- und Angelpunkt der deutschen Kultur. Das Berliner Nachtleben ist bis über die Landesgrenzen berühmt, und das schon seit über 100 Jahren. Aber auch tagsüber wird es in der Metropole nicht langweilig. zahlreiche Museen, Theater und andere Kulturstätten öffnen tagtäglich ihre Tore für die etwa vier Millionen Einwohner der Stadt. In Berlin treffen Menschen aus allen Schichten, Altersklassen und Berufen aufeinander: Das Stadtbild zeigt sich gleichzeitig jung und dynamisch, auf der anderen Seite aber auch traditionsbewusst. Wer hierhin zieht, wird viele neue Eindrücke gewinnen und neue Menschen kennenlernen. Berlin ist für fast alle immer eine Reise wert.

Alle Hochschulen in Berlin

Pro

  • Groß, größer, Berlin! Die Möglichkeiten an Weiterbildungen sind schier endlos: renommierte Kunstakademien, zwei große Universitäten sowie reichlich Hochschulen hat die Hauptstadt in petto – jetzt musst du dich nur noch entscheiden
  • Hier steppt der (Berliner) Bär und langweilig und ruhig wird es in der Millionenstadt bestimmt nicht – Raves und Partys gibt es zu jeder Zeit
  • Mit Studierenden, Entrepreneuren und internationalen Größen hast du in Berlin die Chance ein globales Netzwerk aufzubauen
  • Dank unzähliger Parks , individuellen Schlemmer-Vierteln und einem breit gefächerten Kulturprogramm kannst du sicher sein, dass deine unifreien Tage immer gut gefüllt sind

Contra

  • Die Wohnungssuche kann zu einer echten Herausforderung werden: stell dich darauf ein, dass deine Frustrationstoleranz getestet wird
  • Hier steppt der (Berliner) Bär, ruhig wird es in der Millionenstadt bestimmt nicht – da kann selbst ein Mittwochvormittag in der U-Bahn schon mal zur Reizüberflutung führen
  • Kontakte zu knüpfen ist in einer Metropole nicht leicht, deshalb kann man sich auch schnell einsam und anonym fühlen