Bachelor Wirtschaftsrecht Studium in Köln gesucht?

Abschluss

Bachelor

Angebot

Wirtschaftsrecht Studium

Stadt

Köln

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

Wirtschaftsrecht Studium

Das Wirtschaftsrecht Studium ist ein relativ neuer Studiengang, der die beiden Bereiche Wirtschaft und Jura bzw. Steuerrecht miteinander verbindet und Sie so zu einem Experten auf beiden Gebieten ausbildet. Bei der Recherche nach dem passenden Studiengang sollten Sie auch nach dem Studiengang Business Law suchen, es gibt aber auch unter Wirtschaftsrecht viele Angebote.

Studieninhalte

Das Wirtschaftsrecht Studium teilt sich in die Bereiche Wirtschaft und Recht. Ob ein Bereich stärker im Fokus steht, hängt von der jeweiligen Hochschule ab. Grundsätzlich können Sie im Bereich Wirtschaft mit Seminaren rechnen wie z. B. Grundlagen der BWL und VWL, Rechnungswesen, Controlling und Bilanzierung. Für den Rechtsteil stehen z. B. Arbeitsrecht, Vertragsrecht und -gestaltung, Insolvenzrecht oder Wirtschaftsstrafrecht auf dem Studienplan.

Karriere

Eine Karriere als Richter oder Anwalt ist mit dem Wirtschaftsrecht Studium nicht möglich, da Sie dafür das 1. und 2. Staatsexamen benötigen. Ihre Karriere wird also mehr in der Wirtschaft stattfinden, dort werden aber Experten mit wirtschaftlichem und juristischem Wissen vermehrt gesucht, so dass die Aussichten nach dem Studium sehr gut sind. Auch auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer ist das Wirtschaftsrecht Studium sehr hilfreich, da es viele Themen abdeckt, die auch für den Wirtschaftsprüfer relevant sind.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Köln

“Et hätt no immer jot jegange” oder “Jeder is sich selvs der nökste”. Köln, das ist vor allem eins: “E Jeföhl”. Die kölsche Mundart gehört so zur NRW-Metropole wie der Dom zwischen Hauptbahnhof und Rhein. Angehende Wirtschaftsprüfer, die sich als Lebensmittelpunkt für Köln entscheiden, erwartet eine bunte und quirlige Stadt, die unter anderem durch ihre gute Angebundenheit punktet: Nicht nur Düsseldorf, ganz NRW erreicht man von hier aus schnell. Zwar sind die Lebenshaltungskosten in Köln wie in vielen anderen Großstädten recht hoch, auf der anderen Seite erwartet Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftsprüferausbildung ein spannendes berufliches Umfeld: Mit Pricewaterhousecoopers, KPMG und Ernst & Young sind ganze drei der vier “Big Four”, den großen vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, mit ihren Standorten in Köln vertreten.

Lernen und leben in Köln

Die im Westen Deutschlands gelegene Domstadt besticht weniger durch ihre Schönheit, denn durch ihren Charakter. Die Kölnerinnen und Kölner gelten als offenherzig, lustig und unvoreingenommen, was zu großen Teilen mit dem Karneval zusammenhängt. Am elften November wird wie im gesamten Rheinland auch in Köln die “fünfte Jahreszeit” ausgerufen, der “Fastelovend” zieht jedes Jahr mehrere tausend Besucher in die Stadt. Aber auch abseits der “tollen Tage” lässt sich in Köln etwas leben: Parks und der breit angelegte Grüngürtel laden gerade im Sommer zum Grillen oder Joggen ein, das Museum Ludwig zeigt Kunst des 20. Jahrhunderts und die Rheinpromenade bietet viel- und beidseitige Spaziermöglichkeiten.

Alle Anbieter in Köln

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de