Schließen
Sponsored

Bachelor BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Regensburg gesucht?

Bachelor BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Regensburg - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Bachelor in Regensburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Regensburg, an denen du den BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium Bachelor in Regensburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Ein Bachelorstudium ebnet den Weg für eine akademische Laufbahn. Für die Zulassung ist meistens das Abitur oder Fachabitur bzw. einschlägige Berufserfahrung notwendig. Die Dauer beträgt in der Regel 6 bis 8 Semester und am Ende steht die Abschlussprüfung in Form einer Thesis. Haben Sie einmal das grundständige Studium absolviert, stehen die Türen für alle beruflichen Bereich offen, die einen Hochschulabschluss voraussetzen bzw. halten Sie die Eintrittskarte für ein weiterführendes Masterstudium in der Hand.

Ein Großteil der tätigen Wirtschaftsprüfer hat ein Hochschulstudium in der Tasche. Hier handelt es sich meistens um einen wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich wie zum Beispiel BWL, Controlling oder Wirtschaftsrecht. Es gibt auch viele Studiengänge, die sich speziell mit dem Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung auseinandersetzen. Mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium benötigen Sie dann allerdings zusätzlich vier Jahre Berufserfahrung, um das Wirtschaftsprüferexamen belegen zu dürfen.


BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium

Wenn schon früh feststeht, dass Sie gerne einmal in Richtung Wirtschaftsprüfung gehen möchten, gibt es einige BWL-Studiengänge, die einen passenden Wirtschaftsprüfungsschwerpunkt haben. Der Großteil der Angebote sind Bachelor-Studiengänge – auch dual, es gibt aber auch einige Masterangebote.

Durch das BWL-Studium werden Sie betriebswirtschaftlich breit aufgestellt und sind auch in anderen Bereichen einsetzbar, der Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung bereitet Sie aber natürlich gezielt auf eine Karriere im entsprechenden Bereich vor.

Inhalte des Studiums

Vor allem geht es in diesem Studiengang – gerade, wenn es sich um ein Bachelorstudium handelt – um die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen: Buchführung, Betriebslehre, Mikroökonomie, Makroökonomie, Rechnungswesen usw. gehören zu den üblichen Seminaren im Studium. Durch die Wahl des Schwerpunkts Wirtschaftsprüfung erlangen Sie außerdem gezieltes Wissen in den Bereichen Jahresabschlussprüfung, Konzernabschlussprüfung und Bilanzierung sowie Einblicke in die verschiedenen Besteuerungen, z. B. Einkommenssteuer, Verkehrssteuer oder Körperschafts- und Gewerbesteuer.

Karriere

Durch den Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsprüfung legen Sie den ersten Grundstein auf dem Weg zum Wirtschaftsprüfer. Allerdings ist der Weg zum Wirtschaftsprüfer noch weit, denn neben der notwendigen Berufserfahrung steht Ihnen außerdem noch das Wirtschaftsprüferexamen bevor. Mit einem passenden Masterstudiengang nach §8a WPO oder §13b WPO können Sie das Examen etwas verkürzen.


Bachelor BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Regensburg

Bachelor BWL Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung Studium in Regensburg

Regensburg

Regensburg ist wirtschaftlich hervorragend aufgestellt. Neben dem wachsenden Dienstleistungssektor investiert die Stadt vor allem in Zukunftsbranchen wie Bio- und Energietechnik, Sensorik und IT. Kein Wunder also, dass Regensburg mit einer unterdurchschnittlich niedrigen Arbeitslosenquote punkten und dabei gleichzeitig die zweithöchste Arbeitsplatzdichte innerhalb der deutschen Großstädte vorweisen kann. Aus diesem Grund ist Regensburg auch für Absolventen der Wirtschaftsprüfer Ausbildung höchst interessant. Zwar sitzt keine der “Big Four”-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Regensburg, dafür gibt es nicht wenige kleine und mittelständische Unternehmen, die eine vielversprechende berufliche Zukunft in Aussicht stellen. Erwähnenswert ist diesbezüglich auch die Nähe zur Großstadt Nürnberg, die in einer guten Stunde via Bahn oder Auto erreicht werden kann. Hier sind schließlich alle vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zu finden.

Lernen und leben in Regensburg

Parallel zur dynamischen wirtschaftlichen Entwicklung steigen Regensburgs Immobilienpreise und so ist die ostbayerische Stadt auch in Sachen Lebenshaltungskosten im oberen Drittel der teuersten deutschen Großstädte anzusiedeln. Regensburg ist insofern zwar ein kostspieliges Pflaster, kann jedoch ausgleichend mit einem überdurchschnittlich hohem Durchschnittseinkommen überzeugen. Wer sich für Regensburg als Wahlheimat entscheidet, kann neben dem Beruf von vielen kulturellen Angeboten in den zahlreichen Museen und Theatern profitieren. Zudem trägt die 2006 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte Altstadt mit dem Charme vergangener Zeiten zur Lebensqualität der Domstadt bei.

Alle Hochschulen in Regensburg

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch