Schließen
Sponsored

Bachelor BWL Schwerpunkt Steuern Studium in Hannover gesucht?

Bachelor BWL Schwerpunkt Steuern Studium in Hannover - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL Schwerpunkt Steuern Studium Bachelor in Hannover absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Hannover, an denen du den BWL Schwerpunkt Steuern Studium Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den BWL Schwerpunkt Steuern Studium Bachelor in Hannover findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Ein Bachelorstudium ebnet den Weg für eine akademische Laufbahn. Für die Zulassung ist meistens das Abitur oder Fachabitur bzw. einschlägige Berufserfahrung notwendig. Die Dauer beträgt in der Regel 6 bis 8 Semester und am Ende steht die Abschlussprüfung in Form einer Thesis. Haben Sie einmal das grundständige Studium absolviert, stehen die Türen für alle beruflichen Bereich offen, die einen Hochschulabschluss voraussetzen bzw. halten Sie die Eintrittskarte für ein weiterführendes Masterstudium in der Hand.

Ein Großteil der tätigen Wirtschaftsprüfer hat ein Hochschulstudium in der Tasche. Hier handelt es sich meistens um einen wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich wie zum Beispiel BWL, Controlling oder Wirtschaftsrecht. Es gibt auch viele Studiengänge, die sich speziell mit dem Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung auseinandersetzen. Mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium benötigen Sie dann allerdings zusätzlich vier Jahre Berufserfahrung, um das Wirtschaftsprüferexamen belegen zu dürfen.


BWL Schwerpunkt Steuern Studium

Wenn Sie schon zu Beginn des Studiums überlegen, in die Richtung Wirtschaftsprüfer zu gehen, sich aber noch nicht allzu festlegen wollen, ist ein BWL-Studium die richtige Wahl. Damit wird Ihnen das nötige Grundlagenwissen vermittelt, das sich aber auch auf diverse andere Bereiche anwenden lässt. Durch die vielen verschiedenen Schwerpunkte, die es innerhalb eines betriebswirtschaftlich ausgerichteten Studiums gibt, ist auch für angehende Wirtschaftsprüfer das Richtige dabei, z. B. ein BWL Studium mit dem Schwerpunkt Steuern.

Passende Studiengänge gibt es natürlich in Vollzeit, aber auch einige Angebote für duale Studiengänge und Fernstudiengänge finden sich bei den Hochschulen.

Inhalte des Studiums

Da es sich in erster Linie um ein BWL-Studium handelt, nehmen die betriebswirtschaftlichen Inhalte den größten Teil des Studiums ein. Dazu gehören u. a. Mikroökonomie, Makroökonomie, Buchführung, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen. Aber auch Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsenglisch können zum Stundenplan gehören. Im Schwerpunkt Steuern kommen dann Seminare im Bereich Steuerlehre und Steuern dazu, beispielsweise Besteuerung von Personengesellschaften, Bilanzsteuerrecht, Steuerliche Gewinnermittlung, Besteuerung von Unternehmen, Verfahrensrecht usw.

Karriere

Durch das relativ allgemein gehaltene BWL-Studium haben Sie nach Ihrem Abschluss die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Durch den Schwerpunkt Steuern bietet sich allerdings eine Karriere im Bereich Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer an, allerdings sind dafür weitere Prüfungen notwendig.


Bachelor BWL Schwerpunkt Steuern Studium in Hannover

Bachelor BWL Schwerpunkt Steuern Studium in Hannover

Hannover

In der 535.061 Einwohner starken Hauptstadt Niedersachsens wird angeblich das beste Hochdeutsch gesprochen, und, was für angehende WirtschaftsprüferInnen noch interessanter ist: Es wird nicht nur mit Worten, sondern auch mit Zahlen jongliert. Die Region ist durch unterschiedliche Branchen mit großem Innovations- und Arbeitsplatzpotenzial geprägt: Sei es die Automobil- oder Gesundheitswirtschaft, der Versicherungs- und Bankensektor, Hannover ist als Wirtschaftsstandort fest etabliert. Die Stadt ist für AbsolventInnen der Ausbildung zur/zum Wirtschaftsprüferin und -prüfer außerdem attraktiv, weil alle vier der “Big Four” (Deloitte, KPMG, PwC und EY), den großen vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, hier ansässig sind und für eine gute berufliche Perspektive sorgen.

Leben & lernen in Hannover

Auch in punkto Freizeitgestaltung kann Hannover für angehende WirtschaftsprüferInnen etwas bieten: Es gibt eine Fülle an Kunstvereinen und Galerien, auch Kunst im öffentlichen Raum hat in Hannover seit langem einen hohen Stellenwert. Wen es nach Feierabend oder am Wochenende eher ins Grüne zieht, der kann von den Kleinoden in Stadt und Region profitieren: Maschsee, Mecklenheider Forst oder Altwarmbüchener Moor garantieren frische Luft und Abwechslung vom anstrengenden Arbeitsalltag.

Alle Hochschulen in Hannover

Pro

  • Soll es Jura oder BWL sein? Maschinenbau oder Informatik? Interessierst du dich für Musik & Tanz? Oder willst du an der Hochschule für Medizin studieren? In der niedersächsischen Hauptstadt werden alle Studiengangsträume erfüllt
  • Das Langeweile-Vorurteil wird durch die hippen Clubs in Linden-Limmer, dem Sprengel Museum und einer außergewöhnliche Kioskkultur schnell widerlegt
  • Ob am Maschsee, in den Herrenhäuser Gärten oder im Ihmepark – in der grünsten Stadt Deutschlands steht Naherholung auf der Tagesordnung

Contra

  • „Cool, du wohnst in Hannover!“ – wirst du vielleicht nicht als erste Reaktion auf deinen neuen Wohnort bekommen
  • Hannover ist mittendrin in Niedersachsen und da gibt es bis auf ein paar Schafe und Natur nicht so viel zu sehen, aber dann kommt ja auch schon Hamburg
  • Du dachtest, du würdest hier jetzt endlich mal lupenreines Hochdeutsch lernen? Naja, die Hannoveraner mögen eben keine Klischees