§8a WPO in Hamburg gesucht?

Angebot

§8a WPO

Anbieter

2 Anbieter

§8a WPO

Es gibt einige Masterstudiengänge, die nach §8a der WPO anerkannt sind, und daher geeignet sind, um das Wirtschaftsprüferexamen abzukürzen. Dabei handelt es sich nicht um einen bestimmten Studiengang, sondern es können verschiedene Studiengänge dafür geeignet sein. Allerdings werden von der Wirtschaftsprüferkammer genaue Anforderungen an den Studiengang gestellt, damit die Leistungen aus dem Studium für das Wirtschaftsprüferexamen angerechnet werden.

Vorteile

Bestimmte Module aus dem Masterstudium können für das Wirtschaftsprüferexamen angerechnet werden und daher verkürzt sich das Examen. Das ist natürlich von Vorteil, weil das WP-Examen insgesamt sehr anspruchsvoll ist. Statt sieben Prüfungen müssen Sie „nur“ noch vier Prüfungen ablegen, denn die Prüfungsgebiete „Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre“ und „Wirtschaftsrecht“ werden mit dem Studium abgedeckt. Zudem wird durch das Studium die notwendige Praxiszeit, die für die Anmeldung zum Examen gefordert wird, auf drei Jahre reduziert.

Voraussetzungen

Für ein Masterstudium nach §8a der WPO müssen Sie einige Zulassungskriterien erfüllen, nämlich:

  • ein abgeschlossenes Erststudium
  • ein Jahr Praxiserfahrung
  • Bestehen der Zulassungsprüfung der Hochschule
  • gute Englischkenntnisse

Formales

Zwischen dem Bachelorstudium und dem Masterstudium nach §8a WPO muss eine mindestens einjährige Praxiserfahrung nachgewiesen werden. Nach dem Abschluss des Masters können Sie das Wirtschaftsprüferexamen ablegen. Allerdings müssen Sie vor der Bestellung zum Wirtschaftsprüfer noch einmal Berufserfahrung sammeln. Haben Sie die insgesamt mindestens dreijährige Berufserfahrung bereits vor dem Masterstudium oder im Masterstudium absolviert, kann die Bestellung zum WP auch direkt im Anschluss an das Examen erfolgen.

Weiterlesen...

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg gilt mit ihrem berühmten Hafen als Tor zur Welt. Die Metropole im Norden wird von fast zwei Millionen Menschen bewohnt und hat für einen angehenden Wirtschaftsprüfer einiges zu bieten: Nicht nur, dass alle vier der “Big Four”, den vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, in Hamburg vertreten sind, auch sonst gilt die Stadt als wirtschaftliches Zentrum, da die geografische Lage ansässigen Unternehmen einen florierenden Handel ins In-und Ausland verspricht und somit gerade für Wirtschaftsbereiche wie Luftfahrt, Hafen/Logistik oder Maschinen- und Fahrzeugbau seit Jahren als wertvoller Standort wahrgenommen wird.

Lernen & leben in Hamburg

Hamburg hat für jeden was zu bieten: Als zweitgrößte Stadt Deutschlands lässt die Metropole kaum Wünsche offen. Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftsprüferausbildung können sich neben einem spannenden beruflichen Umfeld auf Orte wie den Hafen, die Speicherstadt oder die berühmt-berüchtigte Reeperbahn freuen. Und wer es ruhiger mag, der geht am Wochenende an der Außenalster spazieren oder in eines der vielen Museen, wie beispielsweise die Hamburger Kunsthalle. Oder wie wäre es mit einem Konzert in der Elbphilharmonie, dem seit 2016 bestehenden Konzerthaus im Hafen der Stadt?

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de