§8a WPO in Hamburg gesucht?

Angebot

§8a WPO

Anbieter

2 Anbieter

§8a WPO

Es gibt einige Masterstudiengänge, die nach §8a der WPO anerkannt sind, und daher geeignet sind, um das Wirtschaftsprüferexamen abzukürzen. Dabei handelt es sich nicht um einen bestimmten Studiengang, sondern es können verschiedene Studiengänge dafür geeignet sein. Allerdings werden von der Wirtschaftsprüferkammer genaue Anforderungen an den Studiengang gestellt, damit die Leistungen aus dem Studium für das Wirtschaftsprüferexamen angerechnet werden.

Vorteile

Bestimmte Module aus dem Masterstudium können für das Wirtschaftsprüferexamen angerechnet werden und daher verkürzt sich das Examen. Das ist natürlich von Vorteil, weil das WP-Examen insgesamt sehr anspruchsvoll ist. Statt sieben Prüfungen müssen Sie „nur“ noch vier Prüfungen ablegen, denn die Prüfungsgebiete „Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre“ und „Wirtschaftsrecht“ werden mit dem Studium abgedeckt. Zudem wird durch das Studium die notwendige Praxiszeit, die für die Anmeldung zum Examen gefordert wird, auf drei Jahre reduziert.

Voraussetzungen

Für ein Masterstudium nach §8a der WPO müssen Sie einige Zulassungskriterien erfüllen, nämlich:

  • ein abgeschlossenes Erststudium
  • ein Jahr Praxiserfahrung
  • Bestehen der Zulassungsprüfung der Hochschule
  • gute Englischkenntnisse

Formales

Zwischen dem Bachelorstudium und dem Masterstudium nach §8a WPO muss eine mindestens einjährige Praxiserfahrung nachgewiesen werden. Nach dem Abschluss des Masters können Sie das Wirtschaftsprüferexamen ablegen. Allerdings müssen Sie vor der Bestellung zum Wirtschaftsprüfer noch einmal Berufserfahrung sammeln. Haben Sie die insgesamt mindestens dreijährige Berufserfahrung bereits vor dem Masterstudium oder im Masterstudium absolviert, kann die Bestellung zum WP auch direkt im Anschluss an das Examen erfolgen.

Weiterlesen...

Hamburg

Hamburg ist wie Bremen und Berlin ein Stadtstaat. Mit rund fünf Millionen Einwohnern liegt die Metropolregion im Norden Deutschlands. Die Hansestadt Hamburg ist dabei mit ihren gut zwei Millionen BewohnerInnen die Perle der Region, die vor allem durch ihren Seehafen besticht, der als “Tor zur Welt” zu den 20 größten Containerhafen weltweit zählt. Durchweg maritim geprägt bietet auch die Speicherstadt oder der Fischmarkt Anlass, der Freien Stadt einen Besuch abzustatten.

Soziales studieren in Hamburg

Hamburg ist als Metropolregion viel gefragt bei Studierenden. Gerade die Hansestadt bietet dir im Bereich der sozialen Studiengänge einige Optionen. So sind beispielsweise die HAW Hamburg oder die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie gute Anlaufstellen für ein Studium in diesem Bereich. Neben klassischen Präsenzstudiengängen wie der sozialen Arbeit oder pädagogischen Studiengängen bietet Hamburg darüber hinaus einige Möglichkeiten im Bereich der berufsbegleitenden Alternativen. Wenn du dich für ein Studium in Hamburg entscheidest, solltest du mitbedenken, dass die Stadt nicht zu den günstigsten der Republik zählt. Gerade die Mieten sind nicht unbedingt im Budget einer/eines StudentIn, deswegen informiere dich am besten im Vorhinein über Alternativen.


Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de