Schließen

Master BWL Schwerpunkt Steuern Studium in München gesucht?

Master BWL Schwerpunkt Steuern Studium in München - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL Schwerpunkt Steuern Studium Master in München absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in München, an denen du den BWL Schwerpunkt Steuern Studium Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den BWL Schwerpunkt Steuern Studium Master in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten ein Master BWL Schwerpunkt Steuern Studium Studium in München an

Master

Um einen Masterabschluss absolvieren zu können, ist in der Regel ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium Grundvoraussetzung. Masterstudiengänge vertiefen noch einmal das Wissen aus dem Erststudium und sind zudem dafür gedacht, sich auf ein Interessengebiet innerhalb des Fachs zu spezialisieren. Das Studium dauert in der Regel 2 bis 4 Semester und wird mit einer Master-Thesis abgeschlossen.

Wenn Sie sich für den Beruf des Wirtschaftsprüfers interessieren und zudem ein Masterstudium anstreben, gibt es zwei Masterstudiengänge, die von der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) anerkannt werden. Zum einen der §8a Master, welcher ein Jahr Berufserfahrung voraussetzt und zudem eine Zulassungsprüfung beinhaltet. Dafür können Sie danach direkt das WP-Examen ablegen und schließlich, nach weiteren zwei Jahren Berufspraxis, der Bestellung zum Wirtschaftsprüfer nachgehen. Zum anderen gibt es den §13b Master, welcher ganz ohne vorherige Berufserfahrung absolviert werden kann. Hier kann es allerdings sein, dass nicht alle Prüfungsgebiete abgedeckt sind und diese noch nachgeholt werden müssen. Bis zum Examen muss zudem eine dreijährige Praxis folgen, nach welcher dann aber eine sofortige Bestellung zum Wirtschaftsprüfer erfolgen kann.


BWL Schwerpunkt Steuern Studium

Wenn Sie schon zu Beginn des Studiums überlegen, in die Richtung Wirtschaftsprüfer zu gehen, sich aber noch nicht allzu festlegen wollen, ist ein BWL-Studium die richtige Wahl. Damit wird Ihnen das nötige Grundlagenwissen vermittelt, das sich aber auch auf diverse andere Bereiche anwenden lässt. Durch die vielen verschiedenen Schwerpunkte, die es innerhalb eines betriebswirtschaftlich ausgerichteten Studiums gibt, ist auch für angehende Wirtschaftsprüfer das Richtige dabei, z. B. ein BWL Studium mit dem Schwerpunkt Steuern.

Passende Studiengänge gibt es natürlich in Vollzeit, aber auch einige Angebote für duale Studiengänge und Fernstudiengänge finden sich bei den Hochschulen.

Inhalte des Studiums

Da es sich in erster Linie um ein BWL-Studium handelt, nehmen die betriebswirtschaftlichen Inhalte den größten Teil des Studiums ein. Dazu gehören u. a. Mikroökonomie, Makroökonomie, Buchführung, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen. Aber auch Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsenglisch können zum Stundenplan gehören. Im Schwerpunkt Steuern kommen dann Seminare im Bereich Steuerlehre und Steuern dazu, beispielsweise Besteuerung von Personengesellschaften, Bilanzsteuerrecht, Steuerliche Gewinnermittlung, Besteuerung von Unternehmen, Verfahrensrecht usw.

Karriere

Durch das relativ allgemein gehaltene BWL-Studium haben Sie nach Ihrem Abschluss die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Durch den Schwerpunkt Steuern bietet sich allerdings eine Karriere im Bereich Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer an, allerdings sind dafür weitere Prüfungen notwendig.


Master BWL Schwerpunkt Steuern Studium in München

Master BWL Schwerpunkt Steuern Studium in München

München

Wen es als angehende/n WirtschaftsprüferIn nach München verschlägt, den erwartet ein sicheres wirtschaftliches Umfeld aus einem Mix aus Großunternehmen, Mittelstand und Handwerksbetrieben unterschiedlicher Branchen. Die Arbeitslosenquote in München liegt bei nur 3,3% und ist damit sehr gering. Gleichzeitig sind die Lebenshaltungskosten in der bayerischen Landeshauptstadt eher hoch, bezüglich der Mieten ist München in Deutschland Spitzenreiter. Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer müssen sich trotzdem nicht zwingend Sorgen machen, da der Standort aus beruflicher Sicht ein vielversprechendes Pflaster darstellt: Mit KPMG, Ernst & Young und PricewaterhouseCoopers sind drei der vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, den Big Four, in der Stadt vertreten.

Lernen & leben in München

München zählt zwar zu den teureren Pflastern, gleichzeitig kann man sich hier im Vergleich zu anderen Großstädten über die meisten Sonnenstunden freuen. Dazu gilt Bayern mit Weißwurst und einer vielfältigen Brauereikultur als sehr traditionsreiches Bundesland, dessen Kultur auch in München gelebt wird: Vor allem das alljährlich stattfindende Münchner Oktoberfest ist Höhepunkt und Touristenmagnet der bayerischen Region. Nicht umsonst wird die Stadt auch Isar-Metropole genannt: Der naturnahe Fluß schlängelt sich einmal quer durch die Stadt und bietet vor allem im Sommer einen Erholungsort zum baden, grillen und sogar surfen.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer